top of page

Ordnungscoaching vor Ort


Bis auf Weiteres werden keine Termine für Neukund*innen vergeben!!!
Für Vor-Ort-Termine wende dich gerne an meine Kolleginnen:
Sarah Köpke oder Sophie Nygaard

 

ordnungscoaches-xeniabluhm_i-161.jpg

 

Das Ordnungscoaching vor Ort holt dich genau da ab, wo du alleine nicht weiterkommst. Ich unterstütze dich mit meiner Expertise und Erfahrung, nehme dir die Überforderung und führe dich durch den gesamten Prozess - vom Aussortieren bis zur neu geschaffenen Ordnung, die genau zu dir passt.

Du bekommst nicht nur die nötige Motivation, um endlich anzufangen und dranzubleiben, sondern auch meine Tatkraft und mein Anpacken, sodass du Schritt für Schritt sichtbare Ergebnisse sehen und Erfolge feiern kannst. Du kannst dich vom Chaos verabschieden und hallo zur Ordnung sagen.


Umfang unserer Zusammenarbeit


Klein

1-2 Räume bzw. Bereiche

Unterstützung durch den gesamten Prozess

 

Zeitumfang*:

2-3 Termine á 3-4 Std.


Mittel

3-5 Räume bzw. Bereiche

Unterstützung durch den gesamten Prozess

 

Zeitumfang*:

4-6 Termine á 3-6 Std.


Groß

6+ Räume bzw. Bereiche

Unterstützung durch den gesamten Prozess

 

Zeitumfang*:

7+ Termine á 3-6 Std.

*Mehr Information dazu unter "Häufige Fragen".


Specials


Ordnungscoaching im Duo - wenn es schneller gehen soll oder für Paare

Im Teameinsatz bekommst du/ihr nicht nur die doppelte Expertise, Power und Motivation, sondern wir stemmen dein/euer Vorhaben gleich doppelt so schnell.

Besonders für Paare bietet es die Möglichkeit, das Thema Ordnung innerhalb Beziehung und des Zusammenlebens endlich anzupacken. Denn im Doppelpack können wir eine 1:1-Unterstützung gewährleisten, sodass beide parallel an ihren Baustellen arbeiten können. Gerade wenn es innerhalb der Partnerschaft ein Streitthema ist, werden beide angemessen vertreten.

ordnungscoaches-xeniabluhm_i-203.jpg
SNW02181_edited.jpg


Mitnahme von aussortieren Dingen zur Spende oder Entsorgung

Das Aussortieren und damit verbundene Treffen von Entscheidungen kann schon anstrengend genug sein. Dann noch zu überlegen, wo Kleidung, Haushaltsartikel, Elektroschrott und Druckerpatronen am besten abgegeben werden können, kann schnell zur Überforderung führen. Um dir die Arbeit zu erleichtern, nehme ich eine Autoladung deiner aussortierten Dinge mit. Der Vorteil: Nach unserem Termin musst du nicht noch zu verschiedenen Orten fahren, um deine Sachen loszuwerden, sondern kannst direkt deine Erfolge feiern und dich erholen. 

Tipp: Wenn du ein Paket buchst, ist der Abtransport inkludiert (siehe Preise)


Deine Vorteile

  • kostenlose Anfahrt im Stadtgebiet Hamburg sowie im Raum Lüneburg

  • die nötige Unterstützung und Motivation von außen

  • strukturiertes und systematisches Vorgehen von Anfang bis Ende

  • Denkanstöße und Entscheidungshilfen beim Aussortieren

  • neue Ideen sowie Ordnungs- und Stauraumlösungen

  • einen vertrauensvollen und empathischen Rahmen

  • zwei bis vier zusätzliche Hände beim praktischen Anpacken

  • Abgabe bestimmter Bereiche und du erfreust dich am Endergebnis

  • Installation und Aufbau von Schränken, Regalen, Lampen etc. 

  • Hilfe beim Verkauf aussortierter Dinge

  • Mitnahme und Vermittlung von Spenden sowie Entsorgung aussortierter Dinge beim Recycling-Hof  (eine Autoladung pro Termin)

  • Unterstützung bei der Besorgung von Ordnungshelfern (z.B. Boxen)

  • Strategien und Routinen für die nachhaltige Ordnung

  • die Möglichkeit, auf Online-Coachings via Video-Call zurückzugreifen


Preise


Einzelcoaching

 

Einzelstunden

80,-€

12-Stunden-Karte

900,-€

(60,-€ Ersparnis)

24-Stunden-Karte

1700,-€

(220,-€ Ersparnis)

 

Spendenvermittlung & Entsorgung

50,-€/Autoladung

(kostenfrei bei Buchung von Paketen)

 

Anfahrt

Kostenfrei innerhalb von HH und LG

0,30€/km für weitere Anreisen
 


Teameinsatz

 

Einzelstunden

150,-€

12-Stunden-Karte

1700,-€

(100,-€ Ersparnis)

24-Stunden-Karte

3300,-€

(300,-€ Ersparnis)

 

Spendenvermittlung & Entsorgung

50,-€/Autoladung

(kostenfrei bei Buchung von Paketen)

 

Anfahrt

Kostenfrei innerhalb von HH und LG

0,30€/km für weitere Anreisen
 

Alle angegebenen Preise sind gemäß §19 UStG Endpreise.


Häufige Fragen

  • Wie kann ich mir das Coaching konkret vorstellen?
    Ich bin dein Personal Trainer, nur eben für die Ordnung in deinem Zuhause. Dort wo du allein nicht weiterkommst, komme ich ins Spiel und unterstütze dich in dem Rahmen, den du brauchst. Zu Beginn verschaffen wir uns gemeinsam einen Überblick über all deine Dinge, sortieren sie nach Kategorien und du triffst die Entscheidung, welche du behältst und welche gehen dürfen - Aussortieren ist unerlässlich und die Basis unserer Zusammenarbeit. Für alles, was auch zukünftig in deinem Besitz ist, finden wir (mit vorhandenen oder neuen Ordnungshelfern) feste Orte, die dir den Alltag erleichtern. Damit es dann auch ordentlich bleibt und du künftig schnell aufräumen kannst, bekommst du von uns Strategien und Routinen an die Hand, die es ermöglichen, langfristig aufgeräumt zu leben.
  • Wie lange dauert mein Projekt?
    Meiner Erfahrung nach ist es zu individuell, um allgemeingültige Aussagen zum genauen zeitlichen Umfang zu treffen, weil zu viele unsichere Faktoren reinspielen. Zunächst wäre da ganz einfach die Anzahl sowie die Größe der Räume. Dann hängt es davon ab, wie viel dort auszusortieren ist und wie kleinteilig die Dinge sind. Ein Regalbrett voller Ordner kann länger dauern als ein Kellerraum. Beim Aussortieren kommt es auch darauf an, wie leicht bzw. schnell du dich trennen kannst und wie emotional aufgeladen es für dich ist. Dann stellt sich die Frage, ob es schon bestehende Systeme gibt oder ob vieles neu organisiert werden muss. Und ein entscheidender Faktor ist auch, wie eigenständig du zwischen einzelnen Terminen vorankommst (Stichwort: Hausaufgaben). Auch das individuelle Energielevel sollte nicht außer Acht gelassen werden. So können manche Menschen eine „Power Weekend“ (mehrere Tage hintereinander 6-stündige-Sessions) durchziehen, andere wiederum brauchen mehr Pausen und können „nur“ 3 Std. die Konzentration aufrechterhalten.
  • Wie viel Zeit sollte ich für eine Session einplanen?
    Wenn wir gemeinsam in deinem Zuhause loslegen, dann ist es sinnvoll, mindestens drei Stunden einzuplanen, damit wir auch wirklich richtig einsteigen können. Und wenn wir erst mal dabei sind, wird es - gerade beim Aussortieren - auch immer leichter und es lohnt sich den Prozess nicht zu unterbrechen, sondern im Flow zu bleiben.
  • Warum ist das Aussortieren so wichtig?
    Stell dir mal ein großes Versandlager vor. Alle Produkte müssen vernünftig verstaut und leicht zugänglich sein. Wenn etwas gebraucht wird, muss es schnell auffindbar sein. Wenn etwas nicht mehr auf Lager ist, muss es nachbestellt werden. Das bedeutet, dass dort einige Menschen arbeiten müssen, um diesen Zustand zu erhalten, den Überblick zu behalten und alles zu pflegen, da viel Betriebsamkeit herrscht. Je kleiner das Lager, desto weniger Mitarbeiter:innen sind erforderlich. Das ergibt Sinn, oder? Ähnlich verhält es sich mit deinem Zuhause. Irgendwann gab es einen Punkt, da war alles zu viel und du konntest es nicht mehr am Laufen halten. Du hast keine Mitarbeiter:innen, die dich unterstützen. Da jedes Teil deine Aufmerksamkeit verlangt, einen festen Platz benötigt, benutzt und gepflegt werden will, ist der Aufwand entsprechend größer, je mehr Dinge du besitzt. Im Umkehrschluss bedeutet das auch: Je weniger du besitzt, desto einfacher ist es, Ordnung zu halten. Daher ist es unerlässlich, dass du dich von den Dingen trennst, die - in welcher Art auch immer - nicht mehr zu dir passen. Denn geordneter Krempel bleibt immer noch Krempel.
  • Bin ich gezwungen, viele Dinge auszusortieren?
    Die Entscheidung, ob und wie viel du aussortierst, bleibt zu 100% bei dir. Wenn etwas für dich eher Ballast bedeutet, kann es sich befreiend anfühlen, wenn du dich davon trennst. Spürst du hingegen ein freudiges Gefühl, ist das ein gutes Zeichen, dass es dein Leben auch weiterhin bereichern kann. Ich helfe dir dabei, herauszufinden, was dir wirklich wichtig ist und was nicht, um wieder mehr Leichtigkeit in dein Leben zu bringen.
  • Was passiert mit meinen aussortieren Sachen?
    Mein Ansatz ist es, nicht mehr benutzte Dinge an andere Menschen weiterzugeben, die diese besser gebrauchen können. Daher helfe ich dir dabei, deine aussortieren Dinge entweder zu verkaufen oder zu spenden, indem ich sie gemeinsam mit dir bei gemeinnützigen Einrichtungen oder Sozialkaufhäusern abgebe oder dir entsprechende Annahmestellen empfehle. Was für dich Platz schafft, kann anderen somit noch eine Freude machen - Win-win! Bei Dingen, die nicht mehr weitergeben werden können, weil sie bspw. kaputt sind, unterstütze ich dich dabei, sie der fachgerechten Entsorgung oder dem Recycling zuzuführen.

Du möchtest mit mir zusammenarbeiten?

 

Im persönlichen Kontakt können wir deine Fragen klären, Einzelheiten besprechen und einen Termin vereinbaren. Lass es uns anpacken!

bottom of page